Wir tun was gegen Bewegungsarmut

 

Schüler der Sportmittelschule haben gegenüber Normalklassen zusätzlich vier Stunden Sport pro Woche.

In den Sportklassen unterrichten erfahrene, besonders qualifizierte und engagierte Sportlehrer.

 

Wir setzen auf körperliche Fitness

Viele großartige Erfolge unserer Schüler auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene sprechen für sich.

Die Teilnahme an verschiedensten Bewerben fördert die vielseitigen Begabungen: Schülerliga-Fußball,

Schülerliga-Volleyball, Handball,Leichtathletik-Vierkampf, Orientierungslauf, Geräteturnen,

Das Ziel der Spotmittelschule ist die Vermittlung reichhaltiger und vielseitiger Bewegungs-

erfahrung. Qualifizierte Lehrer/innen fördern sportliche begabte und bewegungshungrige

Kinder.

Wir bieten ein abwechslungsreiches Sportprogramm

Mit drei Turnhallen, einem Eislaufplatz und Sommerplatz für Trendsportarten, einem Fußballplatz,

Leichtathletikanlagen und der Nähe zu Hallenbädern verfügt die SMS Bad Vöslau über ein

außerordentlich gutes Sportstättenangebot.

 

Aufnahmebedingungen

Jeder sportlich geeignete Schüler aus dem Bezirk Baden kann in die Sportklassen aufgenommen werden. 

Angemeldete SchülerInnen werden schriftlich zur Eignungsprüfung eingeladen!

  

Anmeldungen

persönlich in der Direktion

Mail: direktion [at] sms-badvoeslau [dot] at

  

Schulgeld

Die Sportklasse steht allen Pflichtschülern des Bezirkes Baden kostenfrei offen.

Tage der offenen Schule

Diese finden jeweils im Herbst im Rahmen der landesweiten Hauptschultage statt.

Die Einladung erfolgt über die Volksschulen. Für alle zukünftigen Sportklässler ist ein

zweistündiges Sportprogramm vorgesehen – Turnkleidung mitbringen!

Weitere Informationen als Download sind hier zu finden.